News & Aktuelles

Neues aus der Verwaltung

Neues aus der Verwaltung | Schmid, Heike | 10.10.2022

Vollsperrung Nussdorf, Vaihinger Stra├če vom 17.10. bis ca. 16.12.2022

PRESSEMITTEILUNG  vom  06.10.2022

des Landes Baden-Württemberg

REGIERUNGSPRÄSIDIUM STUTTGART, PRESSESTELLE


L 1135:

Fahrbahndeckenerneuerung in Eberdingen-Nussdorf, Vaihinger Straße

 

Vollsperrung ab Montag, 17.Oktober 2022 bis voraussichtlich Mitte Dezember 2022


Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab Montag, 17.Oktober 2022, eine Fahrbahndeckenerneuerung an der L1135 in der Ortsdurchfahrt Nussdorf (Vaihinger Straße) durch. Die Maßnahme erfolgt gemeinsam mit der Gemeinde Eberdingen. Zusätzlich zur Fahrbahndeckenerneuerung, bei welcher die oberen Asphaltschichten erneuert werden, wird der Knotenpunkt Vaihinger Straße/Schönblickstraße/Scheffelstraße baulich angepasst und die Bushaltestellen in der Vaihinger Straße barrierefrei umgebaut. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich nach einer rund 8-wöchigen Bauzeit Mitte Dezember 2022 abgeschlossen werden.

 

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite der L 1135 finden die Arbeiten unter Vollsperrung statt. Daher wird über den gesamten Zeitraum eine innerörtliche Umleitung ausgeschildert.

 

Die Umleitungsstrecke startet in Richtung Iptingen von Aurich kommend am Knotenpunkt Auricher Straße/Robert-Bosch-Straße und verläuft über die Robert-Bosch-Straße auf die Siemensstraße. Von dort aus verläuft die Umleitung über die Mühlstraße bis zum Kreisverkehr Iptinger Straße/Pfalzstraße, bevor sie dort wieder auf die L 1135 führt. In Gegenrichtung verläuft die Umleitung analog.

 

Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 0,5 Millionen Euro. Davon investiert das Land Baden-Württemberg rund 0,23 Millionen Euro in den Erhalt des Landesstra-ßennetzes.

 

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

 

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

 

Hinweis für die Pressevertreterinnen und -vertreter:

Für Rückfragen steht Ihnen die Pressestelle des Regierungspräsidiums Stuttgart unter der Telefonnummer 0711/904-10002 oder per E-Mail an pressestelle@rps.bwl.de gerne zur Verfügung.

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook

https://www.facebook.com/rpstuttgart/