News & Aktuelles

Neues aus der Verwaltung

Neues aus der Verwaltung | Schmid, Heike | 18.11.2022

Kundenselbstablesung der Wasserzähler

Die Gemeinde Eberdingen arbeitet, wie viele andere Gemeinden auch, seit Jahren bei der jährlichen Ablesung der Wasserzähler erfolgreich mit dem Rechenzentrum der Region Stuttgart sowie der Post Com GmbH zusammen.

Ähnlich wie bei der Ablesung der Stromzähler werden die Wasserzähler durch die Kunden selbst abgelesen. Dies spart Zeit und ist für Sie kostenlos.

 

Zur Durchführung der Selbstablesung erhalten alle Rechnungsempfänger ab 28. November 2022 ein Anschreiben mit beigefügter Selbstablesekarte zugestellt. Die Karte ist perforiert und kann, nachdem der Zählerstand eingetragen ist, herausgetrennt werden. Die Karte muss dann nur noch in einen Briefkasten der POST eingeworfen werden (Bitte nicht in den Rathausbriefkasten!!!). Das Porto übernimmt die Gemeinde.

 

Dass die Zählerstände auch über das Internet gemeldet werden können, ist in der heutigen Zeit selbstverständlich und in diesem Verfahren bereits eingerichtet.

Hier klicken, dann gehts zur Wasserablesung

 


!!! ACHTUNG DRINGENDE BEACHTUNG !!!

Telefonisch gemeldete Zählerstände können und werden nicht mehr berücksichtigt.

 

W I C H T I G !!!
Wenn keine Zählerstandsablesungen oder Mitteilungen zur Verbrauchsabrechnung bis spätestens 31.12.2022 erfolgt, wird der Zählerstand entsprechend der Wasserversorgungssatzung aufgrund der vorausgegangenen Verbrauchsgewohnheiten geschätzt.

Sollte Ihnen bereits jetzt bekannt sein, dass während des gesamten Ablesezeitraumes (3. bis 31. Dezember 2022) eine Meldung des Zählerstands nicht möglich ist, bitten wir Sie, sich mit der zuständigen Sachbearbeiterin, Frau Kaag, Tel. 07042/799-309 oder E-Mail claudia.kaag@eberdingen.de in Verbindung zu setzen.

 

Bürgermeisteramt Eberdingen
Kämmerei und Personalamt