Kontakt und Öffnungs­zeiten

Unsere Rathäuser

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

 

aufgrund der Corona-Lage sind die Rathäuser in Eberdingen, Nussdorf und Hochdorf

 

ab dem 29.11.21 für den unangemeldeten Publikumsverkehr geschlossen.

 

Wie schon bisher, sind die Mitarbeiter*innen aber auch weiterhin zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie telefonisch zu erreichen.

 

Es gilt: Bitte klären Sie Ihre Anliegen, wenn möglich, telefonisch oder per E-Mail. Melden Sie sich für einen dringenden Besuch im Rathaus Eberdingen oder den Verwaltungsaußenstellen bitte vorher telefonisch beim jeweiligen Fachbereich oder Sachbearbeiter an. Die Telefonnummern finden Sie im Mitteilungsblatt oder auf der Homepage der Gemeinde.

 

 Bitte beachten Sie unsere besonderen Hygienehinweise:

· Termine können nur unter Einhaltung der 3G-Regelung wahrgenommen werden. Dies bedeutet, dass Sie geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Dabei reicht ein negativer offizieller Antigen-Schnelltest aus.Bitte bringen Sie die erforderlichen Nachweise und Ihren Personalausweis mit.

 

· Hände waschen und desinfizieren direkt nach Einlass ins Rathaus.

 

· FFP2-Maskenpflicht für Besucher von Rathäusern

 

Sehr geehrte Rathausbesucher,

 

Besucherinnen und Besucher von Rathäusern/ Verwaltungsgebäuden kommunaler Verwaltungen müssen aufgrund von § 3 Abs. 1 S. 2 CoronaVO in der Warn- und den Alarmstufen FFP2-Masken oder vergleichbare Masken tragen.

 

Gemäß § 3 Abs. 1 S. 2 CoronaVO müssen Personen ab Vollendung des 18. Lebensjahres innerhalb geschlossener Räume in der Warn- und den Alarmstufen eine Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) tragen; § 3 Abs. 2 CoronaVO regelt – wie gehabt – grundsätzliche Ausnahmen von der Maskenpflicht:

 

· für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr,

· für Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist, wobei die Glaubhaftmachung gesundheitlicher Gründe in der Regel durch eine ärztliche Bescheinigung zu erfolgen hat,

· sofern das Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske aus ähnlich gewichtigen und unabweisbaren Gründen im Einzelfall unzumutbar oder nicht möglich ist. 

 

Wir danken für Ihr Verständnis.

Bürgermeisteramt